Autoren-Archive: Administrator

Etwa 25 Familien machten sich am Samstag morgen 9.00 Uhr zur Kita auf, brachten die nötigen Werkzeuge mit und packten kräftig an, um verschiedene Aufgaben im Innen- und Außenbereich zu erledigen. Auch viele Kinder machten sich fleißig ans Werk, so dass sich alle zwischen 11.00 und 12.00 Uhr durch einen kleinen Snack gestärkt auf den Heimweg machen konnten.

Wir möchten uns bei allen Eltern und Kindern für ihren großartigen Einsatz beim diesjährigen Herbstputz bedanken. In allen Gruppenzimmern wurde fleißig geputzt und auch der Außenbereich wurde auf Vordermann gebracht.
Ein herzliches Dankeschön gilt auch den anwesenden Pädagogen und Peter, unserem Hausmeister.

Auch das diesjährige Herbstfest war ein rundum gelungenes Fest für die Familien und wäre ohne den großen Einsatz der Pädagogen und viel Hilfe durch die Eltern nicht möglich gewesen. In nahezu allen Gruppenräumen gab es Angebote für die Kinder - es wurde gebastelt, gebaut, geturnt, gesungen und Geschichten gelauscht. Der Kita-Hof platzte aufgrund der zahlreichen Familien, die sich mit ihren Laternen auf den Weg durchs Viertel machen wollten, fast aus allen Nähten. Begleitet von Kräften der Polizei und einigen Helfern in Warnwesten, die die Seiten des Umzugs absicherten, sowie dem Fanfarenzug, setzte sich der Zug in Bewegung Richtung Mohorner Straße. Über die Bünaustraße, ging es dann über die Clara-Zetkin-Straße und die Zauckeroder Straße wieder zurück zur Kita.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Bäckern bedanken, die unseren Kuchenbasar so vielfältig füllten.
Außerdem freuen wir uns über die zahlreichen Fütterungen unserer "Kuchen-Schweine".
Mit Ihrer Hilfe wird es möglich sein, den Sonnenkäfern im Frühjahr ein neues Trampolin zu übergeben.

[wc_row][wc_column size="one-half" position="first"]

Etwa 85 Kinder der Kita Sonnenkäferland besuchen nun das Ausweichquartier am Bergander-Ring. Mit einem Sonderbus gelangen die Kinder montags bis freitags sicher von Löbtau nach Reick. Nun erkunden und gestalten die Kinder mit ihren Erziehern die neuen Räume.

Der Abriss vom alten Hauptgebäude an der Dölzschner Straße ist gestartet. Die ersten Baufahrzeuge sind vorgefahren. Derzeit ist ein Schutzwall aufgebaut worden, der Dreck und Schmutz fernhalten soll. Die Krippenkinder können nur bedingt dem Baugeschehen zu schauen.[/wc_column]

[wc_column size="one-half" position="last"]

Der Elternrat dankt dem Erzieherteam für den reibungslosen Umzug und wünscht einen allen ein gutes Einfinden und Einleben.
[/wc_column]
[/wc_row]

Grundsätzlich positives Fazit kann zum Ersatzneubau des Kindergartengebäudes gezogen werden. Dabei wird das alte Gebäude nach neuesten Sicherheits- und Gesundheitsstandarts abgetragen und der Bauschutt abtransportiert.
Etwa auf dieser Grundfläche wird das neue zweistöckige, modern eingerichtete Gebäude mit seinen hellen Zimmern errichtet.
Baulärm während der Arbeiten lässt sich nicht vermeiden, wird jedoch laut Aussage des Architekten, nicht zu Ruhezeiten der Kinder stören.
In einem zum jetzigen Zeitpunkt gesetzten terminlichen Ablauf werden die Baumaßnahmen von Februar 2017 bis Spätherbst 2018 stattfinden. Dabei bleiben die Gebäude der Kinderkrippe und der obere Spielplatz mit dem Spielgerät von den Baumaßnahmen unberührt.

Aus organisatorischer Sicht birgt der Ersatzneubau natürlich auch für die Kinder, Eltern und Erzieher neue Herausforderungen. Die Stadt Dresden stellt für die Zeit der umfangreichen Baumaßnahmen Räumlichkeiten in einer Ausweichstätte zur Verfügung.
So wurde demnach auch Bereitschaft seitens der Stadt Dresden signalisiert, einen Bus-
shuttle zur Auslagerung der Kindergartenkinder bereitzustellen. Dazu wurde eine Bedarfs-abfrage der Kindergartenleitung erhoben. Somit soll festgestellt werden, in welchen Größenordnungen und zu welchen Uhrzeiten (morgens und nachmittags) die Kinder in die Ausweichstätte und zurück gefahren werden sollten.

HERZLICHEN DANK

Leider hat uns in diesem Jahr das Wetter einen großen "Strich" durch das Event gemacht. Kurzerhand waren wir gezwungen das Kuchen- und Kaffeeangebot nach drinnen zu verlagern und waren somit räumlich in nahezu allen weiteren Aktionen eingeschränkt.
Dennoch haben wir das beste aus der Situation gemacht.

Web-Banner-DankeER-Cafe16

9. Löbtauer Elternrat-Treffen

LER-LOGO___FINAL

Das nächste Netzwerktreffen findet am 11. Mai 2016 statt. Die teilnehmenden Elternräte werden sich dazu in der Kita "Nautilus" zusammenfinden.
Gesprächsgegenstand sind die "Zusatzangebote in der Kita" zu dem die vertretenen Elternräte aus ihrer Einrichtung berichten werden.
Am Ende des Treffens können interessierte Teilnehmer an einer Hausführung teilnehmen.