Herbstfest

Auch das diesjährige Herbstfest war ein rundum gelungenes Fest für die Familien und wäre ohne den großen Einsatz der Pädagogen und viel Hilfe durch die Eltern nicht möglich gewesen. In nahezu allen Gruppenräumen gab es Angebote für die Kinder – es wurde gebastelt, gebaut, geturnt, gesungen und Geschichten gelauscht. Der Kita-Hof platzte aufgrund der zahlreichen Familien, die sich mit ihren Laternen auf den Weg durchs Viertel machen wollten, fast aus allen Nähten. Begleitet von Kräften der Polizei und einigen Helfern in Warnwesten, die die Seiten des Umzugs absicherten, sowie dem Fanfarenzug, setzte sich der Zug in Bewegung Richtung Mohorner Straße. Über die Bünaustraße, ging es dann über die Clara-Zetkin-Straße und die Zauckeroder Straße wieder zurück zur Kita.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Bäckern bedanken, die unseren Kuchenbasar so vielfältig füllten.
Außerdem freuen wir uns über die zahlreichen Fütterungen unserer „Kuchen-Schweine“.
Mit Ihrer Hilfe wird es möglich sein, den Sonnenkäfern im Frühjahr ein neues Trampolin zu übergeben.